Textil-Einzelhandel
Zehn Jahre Mode Reischmann in Kempten

Roland Reischmann (58) erinnert sich noch genau: 'Im Dezember 2003 sind wir bei heftigem Schneetreiben nach Kempten gefahren. Wir wollten eigentlich nur das Modehaus Sommer in Ravensburg übernehmen.'

Sommer gehörte damals zur Kemptener Specht-Gruppe (Modehäuser Wagner), die insolvent gegangen war. Am Ende der Verhandlungen stand für das Textil-Unternehmen Reischmann aus dem oberschwäbischen Ravensburg nicht nur die Übernahme von Sommer, sondern gleich des Mode-Wagner-Stammhauses.

Für die Reischmanns war das Engagement in Kempten der berühmte Sprung ins kalte Wasser: 'Wir sind eigentlich Ravensburger und hatten keine Erfahrung mit Filialen', gibt Roland Reischmann zu. Geholfen habe jedoch in Kempten 'der sehr gute Mitarbeiterstamm.' Viele ehemalige Wagnerianer arbeiten heute noch dort - jetzt eben für Reischmann.

Mehr zur Unternehmensgeschichte lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 13.03.2014 (Seite 20).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen