Verkehr
Zebrastreifen neben dem Forum in Kempten bleibt vorerst

Der Beschluss des Kemptener Verkehrsausschusses stand, am gestrigen Freitag hätte der Zebrastreifen neben dem Forum Allgäu aufgelöst werden sollen. Doch Oberbürgermeister Thomas Kiechle ließ die Arbeiten nicht ausführen.

Aufgrund der Kritik aus der Bevölkerung und drei Anträgen von Kemptener Stadträten wird über den Fußgängerüberweg erst nochmals im Verkehrsausschuss diskutiert. Dieser tagt im Oktober.

Verwaltungsexperten und Polizisten . Manche Autofahrer, so ihre Einschätzung, seien zu sehr auf die nahe Ampel fixiert und würden daher Fußgänger möglicherweise übersehen.

Wer sich im Stadtrat für den Zebrastreifen stark gemacht hat und welche weiteren Vorschläge es gibt, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 30.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019