Eisenberg
Zahlreiche Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz

Mit 1,4 Promille wurde am Wochenende ein 17-Jähriger in Eisenberg aufgegriffen. Trotz Sicherheitspersonal konnten weitere Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz auf einer Feier in Osterreuten nicht verhindert werden. Ein 15-jähriger Junge wurde mit 0,7 Promille von der Polizei erwischt. Die beiden Minderjährigen wurden ihren Eltern übergeben. Ein Mitarbeiter der Securityfirma übergab einen weiteren 17-Jährigen der Polizeistreife, weil sich dieser mit dem Führerschein eines 18jährigen ausweisen wollte, um länger als bis Mitternacht auf der Party bleiben zu können.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019