Allgäu
Zahlreiche Unfälle im Allgäu wegen Schnee und Glätte

Aufgrund von Schnee und Glätte haben sich am Wochenende zahlreiche Unfälle im Allgäu ereignet. So beispielsweise in Pfronten-Steinach. Hier kam ein Mann wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Der Mann rutschte mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Auch im Westallgäu ist es wegen schnee- und eisglatter Fahrbahn zu vier Kleinunfällen gekommen. Insgesamt beläuft sich hier der Schaden auf 12.000 Euro.

Auf der B19 hat sich kurz vor der Grenze zum Kleinwalsertal ebenfalls ein Unfall ereignet, wie die Polizei Oberstdorf mitteilt. Wegen zu hoher Geschwindigkeit ist ein 75-jähriger Mann in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Dort prallte er in das entgegenkommende Auto. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt etwa 16.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen