Nachtleben
Zahlreiche Gäste bei Blue Night in Kaufbeuren

Wer in Kaufbeuren Party machen wollte, der hatte am Wochenende bei der 16. Auflage der 'Blue Night' reichlich Gelegenheit dazu. Zahlreiche Gäste pendelten zwischen sieben Kneipen, die sich diesmal an dem Festival beteiligten.

Eine weniger als im vergangenen Jahr. Elke Sonja Simm, die die 'Blue Night' seit einigen Jahren organisiert, zog am Ende erneut ein positives Fazit. Am Einsatz des kostenlosen Shuttle-Busses, der durch die Wirte finanziert wird, will sie auch in Zukunft festhalten, obwohl der am Samstagabend vergleichsweise wenige Personen zu befördern hatte. Das Wetter war einfach zu schön, die Nacht zu lau. Da steuerten die Gäste lieber in Grüppchen zu Fuß die verschiedenen Lokale an.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 11.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen