Lindau
Zahl der Blutspender weiter rückläufig

Der Kreisverband Lindau des Bayerischen Roten Kreuzes fordert die Bürger auf, mehr Blut zu spenden. Seit einiger Zeit ist im Landkreis eine rückläufige Tendenz beim Blutspenden zu verzeichnen.

Unabhängig von der Urlaubszeit stellt der BRK Kreisverband Lindau eine abnehmende Bereitschaft zum Blutspenden fest. Vor allem bei den Spendeterminen auf der Lindauer Insel.

Nach Verbandsangaben seien beim letzten Termin nur noch halb so viele Spender wie bisher erschienen. Aber auch sonst habe die Bereitschaft zum Blutspenden abgenommen. Die Gründe dafür sollen nun an Hand einer Befragung erörtert werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen