Kempten
Zacherle übt Kritik an Straßenausbau

Falsche Pläne, falsche Ausführung und völlig falsch dimensionierte Verkehrsinseln: Kein gutes Haar lässt Stadtrat Dieter Zacherle (Freie Wähler) am Ausbau der Memminger Straße. So kritisiert er unter anderem, dass sich die Planungsfirma bei der Kreuzungsumgestaltung teils deutlich verrechnet habe.

Das Tiefbauamt räumt Fehler bei der Planungsfirma ein. Allerdings seien diese bereits beseitigt - für die Stadt habe das weder Kosten noch eine Verzögerung der Baumaßnahme insgesamt zur Folge. Am Donnerstag befasst sich der Bauausschuss auf Zacherles Anfrage mit dem Thema.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen