Busse
Wunschliste für den Nahverkehr

Ein besserer Schülerverkehr, mehr Sonderbusse bei wichtigen Veranstaltungen und aufeinander abgestimmte Umsteigemöglichkeiten - beim Busverkehr gibt es einiges zu verbessern. Eine Wunschliste haben Landkreis Oberallgäu und Stadt Kempten jetzt in ihrem gemeinsamen «Nahverkehrsplan» erarbeitet. Nach dem Kemptener Stadtrat sagte nun der Oberallgäuer Kreistag ja zum Konzept.

Was tatsächlich umgesetzt wird, müssen die zuständigen Gremien entscheiden. Der Nahverkehrsplan ist sozusagen nur eine Sammlung dessen, was möglich ist - unterteilt in Leistungsangebot, Marketing/Vertrieb und Infrastruktur. Eine Notenskala bewertet dabei das Verhältnis von Nutzen und Kosten. So zeigen sich auf einen Blick die Ideen, die besonders sinnvoll erscheinen. Landrat Gebhard Kaiser sagte, man müsse Schritt für Schritt versuchen, das Machbare umzusetzen.Besonders viele gute Noten haben Vorschläge im Bereich «Marketing/Vertrieb». Dazu zählen eine lückenlose, flächendeckende Fahrplanauskunft, die Veröffentlichung der Anruf-Sammel-Taxis in den Fahrplänen und ein Semesterticket für Studenten. Speziell im südlichen Oberallgäu soll es mehr Informationen zu Fahrplänen und aktuellen Änderungen in den Gästeämtern geben.

Beim «Leistungsangebot» werden neben dem optimierten Schülerverkehr und Sonderbussen zu Veranstaltungen auch die stärkere Anbindung touristischer Ziele und Erhalt/Erweiterung des Taktverkehrs angeregt. Bei der «Infrastruktur» setzen die Experten auf moderne Computertechnik: Ein rechnergestütztes Betriebsleitsystem könnte Abläufe verbessern und Fahrgäste «dynamisch» informieren. Interessant ist das besonders für die Städte, wenn Busfahrer die Ampeln beeinflussen können, um mit grüner Welle zu fahren.

Die Neu- und Umgestaltung von Busbahnhöfen - etwa in Oberstaufen, Oberstdorf, Sonthofen, Bad Hindelang und Fischen - hat übrigens nur die Note «3». Maßnahmen brächten da zwar hohen Nutzen, aber eben auch hohe Kosten.

Nach dem einstimmigen Beschluss des Kreistags soll der Nahverkehrsplan «Oberallgäu/Kempten» künftig die Handlungsrichtlinie zur Weiterentwicklung des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) sein. (uw)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019