Arbeitskreis
Wunsch nach Management für Bus-Haltestellen in Kaufbeuren

Der Bahnhof stand im Fokus einer Exkursion des Arbeitskreises Verkehr der Lokalen Agenda 21 Kaufbeuren (AK). Dabei kamen die Mitglieder per Bus und ließen diese Erfahrungen in ihre Beurteilung einfließen. Während sie mit Anfahrt und Pünktlichkeit zufrieden waren, gab es einige Kritikpunkte am Busbahnhof selbst.

So bemängelten die Mitglieder teilweise unleserliche Fahrpläne, die schief in ihren Kästen hingen, zu klein, verschmutzt und teils sogar veraltet waren. An einer Haltebucht fehlte die Beschilderung. Zudem entdeckte der AK defekte Beleuchtungen. 'Ein Haltestellen-Management des Betreibers wäre sicherlich eine Empfehlung, die zur Attraktivität der Stadt beitragen würde', meinte deshalb der AK.

Insgesamt sei die Ausstattung der Bushaltestellen im ganzen Stadtgebiet zwar auf einem guten Weg, aber an einzelnen Stationen fehlten Wetterschutz oder Sitzgelegenheiten.

Welches Angebot des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs der AK angenommen hat, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren) vom 26.09.2014 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen