Oberreute
Wohnung brennt in einem Doppelhaus

In einem Doppelhaus im Oberreuter Ortsteil Langenried ist in der Nacht auf Freitag ein Feuer ausgebrochen. Die Kriminalpolizei schätzt den Schaden auf 50000 Euro. Das Feuer war im Erdgeschoss im Wohnzimmer entstanden. Die Ehefrau des Hausbesitzers wurde gegen 2 Uhr durch den Rauchgeruch, der sich auch im oberen Stockwerk des Hauses ausbreitete, auf den Brand aufmerksam. Sofort wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert.

Die Wehrleute aus Oberreute und Simmerberg konnten nur unter Atemschutz zum Brandherd um den Kachelofen herum vorarbeiten. Die Löscharbeiten erwiesen sich als schwierig, weil die Flammen bereits einen Teil der Decke ergriffen hatten und sich in den Fehlböden des Holzhauses ausbreiteten.

Teil der Decke entfernt

Um gezielt löschen zu können, musste ein Teil der Decke im Zimmer sowie im Flur entfernt werden. Den Einsatzkräften gelang es ein Übergreifen des Feuers auf weitere Gebäudeteile und ein angebautes Haus zu verhindern. «Das war Rettung in letzter Minute», sagte der Oberreuter Kommandant Karlheinz Schwärzler, der den Einsatz leitete.

Da der Verdacht auf eine Rauchvergiftung bestand, wurden die Bewohner vom Notarzt und Rettungsassistenten des Roten Kreuzes vor Ort behandelt und betreut. Mit der Wärmebildkamera der Weilerer Wehr kontrollierten die Einsatzkräfte, ob sich im Deckenbereich Brandnester gebildet hatten. Dies war aber nicht der Fall.

Nicht mehr bewohnbar

Da das Gebäude in der Brandnacht nicht mehr bewohnbar war, besorgte Bürgermeister Gerhard Olexiuk für die Brandgeschädigten eine Unterkunft im Ort. Nach eingehender Kontrolle des Gebäudes, rückten die Wehrler am frühen Morgen wieder ab.

Kripo übernimmt Ermittlungen

Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 50000 Euro. Die Brandursache war gestern noch unklar. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Die Bewohner in der angrenzenden Doppelhaushälfte wurden dank des umsichtigen und schnellen Einsatzes der Wehren nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019