Internet
WLAN-Hotspots in Kempten: Kostenlos in der Öffentlichkeit im Internet surfen

Smartphones, Laptops und Tablet-PCs machen es längst möglich: das Internet für draußen. Wo in der Stadt Kempten gibt es öffentliche Einwahl-Punkte ('Hotspots') fürs weltweite Datennetz - und das möglichst auch noch kostenlos? Die Allgäuer Zeitung hat sich - ausgerüstet mit einem Tablet-PC - in der Innenstadt umgesehen.

In der Klostersteige bietet Kabel Deutschland einen Hotspot. Fast unbegrenzt, erzählt Richard Koller, kann man rund um den Laden kostenlos surfen - so lange man sich alle zwei Stunden neu einwählt.

Weiter durch die Innenstadt: Telekom-Kunden können sich nicht nur am Rathausplatz umsonst ins Internet einwählen, sondern beispielsweise auch am Bahnhof oder dem Residenzplatz. Die Telekom ist einer der größten Hotspot-Anbieter in Deutschland - allerdings nur für Kunden.

Den ganzen Bericht mit mehr kostenlosen Hotspots in der Kemptener Innenstadt, beispielsweise im Forum Allgäu, und was die Stadt Kempten dazu sagt, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 06.08.2013 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019