Füssen
Wissenschaft zum Anfassen

Nur eine Milliardstel Meter groß sind Nanoteilchen, also millionenfach kleiner als ein Stecknadelkopf. Dennoch gehören die Winzlinge zu den großen Hoffnungsträgern in der Forschung, zumal sie bereits seit Jahrzehnten zu Verbesserungen in allen Lebensbereichen beitragen.

Unter anderem in der Chemie, Pharmazie, im Umweltschutz und in der Energiegewinnung wird auf Nanotechnologie gebaut. Über die Vorteile dieser Technologie klärt noch heute der sogenannte Nanotruck des Bundesforschungsministeriums in Füssen auf. Unter dem Motto «Makro, Mikro, Nano - Nanotechnologie entdecken» werden auf zwei Etagen über 60, oft interaktive Ausstellungsobjekte präsentiert.

Beispielsweise lassen sich hier stachelige Oberflächen auf magnetische Flüssigkeiten zaubern - Nanoteilchen machen es möglich. «Das Ministerium will dadurch Transparenz schaffen, einen Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit herstellen», sagt die Biologin Dr. Nina Gehde. Sie und ihr Kollege Dr. Markus Döring begleiten das Projekt und stehen vor Ort für Fragen zur Nanotechnologie zur Verfügung.

Die Wissenschaftler führen auf Wunsch Effekte angewandter Nanotechnologie vor - beispielsweise den berühmten Lotusblumen-Effekt. Wer schon immer einmal wissen wollte, wieso Flüssigkeiten von der Oberfläche der Pflanze abperlen, der ist hier am richtigen Ort: Komplexe Vorgänge werden hier auch für Laien verständlich erklärt. Zusätzlich dazu gibt es in dem multifunktionalen Ausstellungsfahrzeug Lasershows und ein Nano-Kino zu bestaunen.

Der Nanotruck befindet sich auf dem Morisseplatz in Füssen. Er hat heute von 10 bis 16 Uhr geöffnet, bevor er weiter durch Deutschland tourt. Eintritt ist frei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen