Asyl
Wir müssen alle Möglichkeiten ausschöpfen: Wohnraum für Flüchtlinge in Memmingen wird knapp

Bei der Unterbringung von Flüchtlingen gerät die Stadt Memmingen immer mehr an ihre Grenzen: 'Wir suchen verzweifelt nach kurzfristig verfügbarem Wohnraum', richtet Walter Neß, Leiter des städtischen Ausländeramts, einen Appell an die Bürger.

Gleichzeitig befürchtet Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, dass Flüchtlinge ab Weihnachten nicht nur vorübergehend in Turnhallen untergebracht werden müssen. Er denkt dabei etwa an die leer stehende alte Realschule in der Buxacher Straße. Hier könnte man – nach kurzfristigen Umbaumaßnahmen – aber nicht nur die Turnhalle, sondern gleich das ganze Gebäude nutzen.

'Wir prüfen das gerade', sagt Holzinger auf Nachfrage der MZ: 'Wir müssen alle Möglichkeiten ausschöpfen.' Bei der Unterbringung von Flüchtlingen in Memmingen muss unterschieden werden zwischen der kurzfristigen Erstaufnahme in der Turnhalle der Johann-Bierwirth-Schule (JBS) und dem längerfristigen Aufenthalt von Asylbewerbern in Gemeinschaftsunterkünften und Wohnungen.

Mehr über die Situation der Flüchtlinge in Memmingen lesen Sie in der Samstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 21.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen