Energie
Wintershall will bei Mönchsrot wieder nach Öl bohren

Die Firma Wintershall will die Ölförderung bei Mönchsrot (Gemeinde Rot an der Rot) und auf dem Engelsberg bei Hauerz wieder aufnehmen.

Wegen des Preiseinbruchs in den 1990er Jahren wurde die Produktion damals eingestellt, die Förder- und Betriebsplätze wurden vollständig zurückgebaut. Nun soll die konventionelle Ölförderung in Süddeutschland von Wintershall, einem Tochterunternehmen der BASF, wieder belebt werden. Laut Wintershall benötigt man das heimische Erdöl. Das in der Region geförderte Öl soll vor allem als Rohstoff zur Herstellung von Kunststoff und Medikamenten verwendet werden.

Mehr zur Ölförderung erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom 16.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen