Irsee
Winterklausur der Bayern-SPD beginnt im Ostallgäu

Die SPD-Landtagsfraktion trifft sich auch heuer wieder in Kloster Irsee im Ostallgäu zu ihrer traditionellen Winterklausur. Unter dem Motto 'Bayern sozial in die Zukunft führen' werden die Landtagsabgeordneten von heute an unter der Leitung ihres neuen Fraktionsvorsitzenden Markus Rinderspacher das Arbeitsprogramm 2010 beraten. Ein Schwerpunkt soll die Vorbereitung für den Untersuchungsausschuss zur Landesbankaffäre sein. Dazu sollen Vorbereitungen zum Nachtragshaushalt 2010 erarbeitet und thematische Schwerpunkte der kommunalen Daseinsvorsorge, der ökosozialen Marktwirtschaft sowie die Auswirkung der Wirtschaftskrise auf den Arbeitsmarkt beraten werden.

Der bayerische SPD-Landesvorsitzende Florian Pronold wird in Irsee wird seine 'Initiativen 2010' präsentieren. Die Klausur dauert bis zum 15. Januar. Als Prominente Gäste werden in Irsee der frühere Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin und der Münchner Erzbischof Reinhard Marx bei der SPD erwartet.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019