Schneefall
Wintereinbruch im Allgäu sorgt für zahlreiche Unfälle

Auf den schneebedeckten Allgäuer Straßen hat es heute Morgen 14 Mal gekracht. Alle Unfälle gingen einigermaßen glimpflich aus. Neun Mal handelte es sich laut Polizei lediglich um Blechschäden. In fünf Fällen haben sich Menschen leicht verletzt. Wer im Winter nur ein Guckloch in die vereiste Windschutzscheibe kratzt, riskiert übrigens ein Bußgeld von etwa 35 Euro und Punkte in der Verkehrssünderkartei. Und wer jetzt noch Sommerreifen auf dem Auto hat, muss mit bis zu 120 Euro und Punkten rechnen. Die Polizei kontrolliert verstärkt in den nächsten Tagen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020