Wolfatz
Wildtier ausgewichen-Fahrerin landet im Graben

Rund 5.000 Euro Sachschaden ist heute Morgen bei einem Verkehrsunfall bei Wolfatz entstanden. Laut Polizei war die 58-jährige Lenkerin gegen 6 Uhr in Richtung Wangen unterwegs, als sie einem plötzlich über die Straße laufenden Wildtier ausweichen wollte. Sie kam dabei rechts von der Fahrbahn ab und landete auf der Fahrerseite liegend in der Böschung.

Die Frau zog sich dabei leichtere Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen