Wieder Feuer unterm Dach?

Kaufbeuren/Füssen l ses, mer l 'Derbys bringen den Vereinen Zuschauern, Emotionen und Sponsoren.' Ken Latta, Co-Trainer des ESV Kaufbeuren, bringt es auf den Punkt. Zum dritten Mal treffen am heutigen Freitag ab 19.30 Uhr der ESV Kaufbeuren und der EV Füssen in dieser Oberliga-Saison aufeinander. Die Bedeutung der Partien wird mit fortschreitendem Saisonverlauf immer größer, denn beide Teams brauchen dringen die Punkte zum Erreichen der Play-offs. Das mobilisiert die Fans noch mehr. Über 3000 Karten wurden bereits im Vorfeld der Partie verkauft.

ESV Kaufbeuren 'Wir haben ein starkes Team und ziehen unser Spiel konzentriert durch', sagt Trainer Maurizio Mansi. Vor allem auf die Leistung in der Defensive werde es ankommen. Denn vom Füssener Torhunger wollen sich die Joker nicht beeindrucken lassen. Ein Debakel wie noch im ersten Aufeinandertreffen der Saison werde es auf keinen Fall noch einmal geben, verspricht der Coach. Nachdem Stürmer Jonathan Robert vergangenes Wochenende wieder in den Kader zurückkehrte, müssen die Kaufbeurer dieses Mal auf den verletzten Daniel Oppolzer verzichten. Auch die Einsätze von Bastian Hitzelsberger und Robert Mayer sind noch fraglich.

EV Füssen Trainer Dave Rich muss definitiv auf den Kaufbeurer Florian Bindl verzichten, der gesperrt ist. Da Förderlizenzspieler Sebastian Eickmann wieder zur Verfügung steht und Robert Scharpf nach langer Pause wieder mitwirken will, haben sich die Personalsorgen etwas entspannt. 'Wir müssen diszipliniert auftreten und Strafzeiten vermeiden', lautet Richs Vorgabe. Er geht davon aus, dass das Team gewinnt, das weniger Strafen kassiert. Aus diesem Grund stand in dieser Woche vor allem das Über- und Unterzahlspiel im Training im Vordergrund. 'Die Stimmung ist gut, wir sind voll motiviert und wissen, dass Kaufbeuren im Heimspiel mehr unter Druck steht', so der Kanadier.

So geht’s weiter Der ESV Kaufbeuren muss am Sonntag (18 Uhr) beim EC Peiting ran, der EV Füssen empfängt die Black Hawks Passau (18 Uhr).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen