Tourismus
Wie viele Gäste verträgt das Allgäu?

  • Foto: Moritz Attenberger/Tourismusverband Ostallgäu
  • hochgeladen von Werner Kempf

Die Zahl der Gäste im Allgäu steigt seit Jahren an. Es gibt aber auch eine Kehrseite dieses Trends: Deutlich mehr Wanderer und deutlich mehr Mountainbiker führen auch zu deutlich mehr Schäden an den häufig genutzten Wegen.

2016 waren 3,6 Millionen Gäste im Allgäu, über 50 Prozent mehr als 2006. Über zwölf Millionen Übernachtungen wurden im Vorjahr gezählt. Wenn Ende 2018 der Centerpark in Leutkirch mit 1000 Ferienhäusern eröffnet wird, rechnet der Tourismusverband mit einer Million zusätzlicher Übernachtungen im Jahr.

Erich Fürst von Waldburg-Zeil, einer der großen Grundbesitzer in der Region, sagt: 'Wir brauchen den Tourismus. Aber wir dürfen nicht auch noch das Allerletzte aus unserer wunderbaren Landschaft herauspressen.' Zum Beispiel mit Blick auf den Naturpark Nagelfluhkette, wo ihm Weideflächen gehören, berichtet der Fürst von großen Schäden auf den Wegen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 20.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020