Stöttwang / Ostallgäu
Wie Schalke gegen BVB

Eines muss man den Verbandsverantwortlichen lassen: Die Auswahl des Saisoneröffnungsspiels im Kreis Allgäu hätten sie besser nicht treffen können. SV Stöttwang gegen SV Mauerstetten zum Auftakt, das ist wie Schalke 04 gegen Borussia Dortmund - nur auf dem Land. Anpfiff für die Partie ist am heutigen Freitag um 18.30 Uhr.

Es ist einfach herrlich, wie die Vorfreude auf diese Partie der alten Rivalen reihenweise Seiten im Internet-Gästebuch der Stöttwanger füllt. Die «innige Freundschaft» beider Vereine erreichte vor 15 Monaten ihren vorläufigen Höhepunkt mit der «Banner-Affäre». SVM-Reservespieler hatten das Stöttwanger Meisterplakat während des Spiels stibitzt, und Stöttwangs Spielertrainer Alexander Steuer hatte es mit einem beherzten Spurt übers halbe Spielfeld zurückerobert - auch wenn er danach dafür die Rote Karte sah. Weil es nun den Mauerstettenern so allein in der A-Klasse recht fad war, entschlossen sie sich, ihren heiß geliebten Stöttwangern nachzueifern und stiegen auch souverän in die Kreisklasse auf.

Dort treffen sie nun heute Abend auf den SVS, der schon über Saisonauftaktspiel-Erfahrung aus dem Vorjahr verfügt - wenn auch die Erinnerung an die Niederlage in letzter Sekunde im Vorjahr gegen den FC Blonhofen noch recht schmerzen dürfte.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019