Wie echte Feuerwehrprofis

Füssen (eb). Viele Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a des Sonderpädagogischen Förderzentrums Füssen waren sich zu guter Letzt einig: Wir möchten auch zur Feuerwehr! Die Drittklässler besuchten gemeinsam mit ihrer Lehrerin Isolde Stiglmeier die Freiwillige Feuerwehr Füssen.

Heinz Weller, der Kommandant, nahm die Klasse in Empfang. Er zeigte den aufgeregten Kindern alle modernen Einsatzfahrzeuge und beantwortete geduldig zahlreiche Fragen: Wann ist die Feuerwehr das letzte Mal ausgerückt? Wie lange dauert die Ausbildung? Wie viel Gewicht hat die Drehleiter? Ab welchem Alter darf man zur Jugendfeuerwehr?

Mit staunenden Augen bewunderten die Kinder anschließend den Schlauchturm, in dem die Schläuche getrocknet werden. Sichtliche Begeisterung rief der Anblick des Trainingsraums bei den Mädchen und Buben hervor. Heinz Weller ließ sich nicht lange bitten und erlaubte den Schülern, wie echte Feuerwehrprofis in jenem Parcours zu üben. So öffneten sie Lukendeckel, kletterten Treppen hinunter, zwängten sich geschickt unter Gitterstäben hindurch, überwanden mühelos ein Sofa und andere Hindernisse. Im Unterschied zu den Kindern trainieren die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Füssen hier jedoch in nahezu vollständiger Dunkelheit für den Ernstfall.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen