Feiern
Wie die Polizei die Sicherheitslage in Kempten zu Weihnachten und Silvester einschätzt

In zehn Tagen ist Heiligabend und in 17 Tagen ist das Jahr zu Ende. Doch wie feiern Kemptens Nachtschwärmer Weihnachten und den Jahreswechsel? Wir haben Termine und Orte zusammengestellt – und nachgefragt: Was ist mit der Sicherheit?

Keine Zäune, keine speziellen Taschenkontrollen, keine Hinweise auf eine Gefahr: Polizeisprecher Jürgen Krautwald beruhigt mit Blick auf die letzten Tage des Jahres.

Anders als zur Festwoche im August – sie fand damals unter dem Eindruck der Attentate und Amokläufe von Würzburg, Ansbach und München statt – seien zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zum Jahreswechsel unnötig und auch für den Kemptener Weihnachtsmarkt habe es sie schon nicht gegeben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 14.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen