Studie
Wie die Klimakrise das Allgäuer Ökosystem beeinflusst

Braunkehlchen kommen beispielsweise immer früher aus ihrem Winterquartier in Afrika zurück ins Allgäu. (Archivbild)
  • Braunkehlchen kommen beispielsweise immer früher aus ihrem Winterquartier in Afrika zurück ins Allgäu. (Archivbild)
  • Foto: Heinz Tuschl
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Wie sehen die Auswirkungen der Klimakrise auf Flora und Fauna im Allgäu aus? Dieser Frage ist eine Studie des Bundes Naturschutz (BN) nachgegangen, die Biologen und Artenschutzexperten am Montag in Kempten präsentierten. Da die Jahresdurchschnittstemperatur im Allgäu von 1900 bis jetzt – je nach Höhenlage – bereits um 1,4 bis 2,4 Grad zugenommen hat, gerate das gesamte Ökosystem immer mehr durcheinander, sagte Dr. Christine Margraf, Vize-Landesbeauftragte des BN.

Zwar habe es auch früher schon Klimaschwankungen gegeben, aber wohl noch nie habe die Temperatur in einem vergleichsweise kurzen Zeitraum derart massiv zugenommen wie in den vergangenen Jahrzehnten. Und: Die Erwärmung schreitet immer noch schneller voran und ist im Alpenraum ohnehin größer als im weltweiten Durchschnitt. Nach Angaben des Allgäuer Naturkundlers und Biologen Dr. Michael Schneider sind als Basis der Studie Klimadaten aus verschiedenen Teilen der Region ausgewertet worden: Vom Hohenpeissenberg in Oberbayern, aus Oberstdorf, Kempten, Memmingen, und Pfaffenhausen im Unterallgäu.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 17.09.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Michael Munkler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019