Hitze und Kälte
Wetterkapriolen: Das Auf und Ab belastet den Kreislauf der Kemptener

In den kommenden Tagen gehen die Temperaturen heftig rauf und runter. Das kann gerade bei Älteren den Kreislauf belasten. Auch Migränepatienten sind anfälliger.

Wildes Wetter macht die Kemptener aber nicht nur gesundheitlich anfälliger, sondern auch aggressiver. Das weiß Polizeisprecher Christian Eckel. Mit Beginn der Freiluftsaison und bei steigenden Temperaturen finden sich wieder mehr Ruhestörungen und Nachbarschaftsstreitigkeiten in den Polizeiakten. Wenn es kühler und nasser ist, gibt es dagegen mehr Verkehrsunfälle.

Weitere Auswirkungen des Wetters auf Gesundheit und Miteinander, dazu die Antwort auf die Frage, ob solche Kapriolen ungewöhnlich sind oder öfters vorkommen, finden Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 05.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Stefanie Heckel aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019