Tiere
Wettbewerb: Kaufbeurer Gymnasiastin vergleicht Hühnerhaltungsformen

Die Zuneigung zu den gefiederten Haustieren war Grund genug für die 14-jährige Sina Moser aus Zellerberg, um erfolgreich am Bundeswettbewerb 'Echt Kuh-l' mit dem Thema 'Tierwohl – Eine Frage der Haltung' teilzunehmen.

Zufällig hatte sie von dem Schülerwettbewerb in einer Zeitschrift gelesen und sich sofort dafür interessiert. Die Teilnahme verlangte einen Beitrag zur artgerechten Haltung von Nutztieren.

Ob mit einem Plakat, Modell oder Musikvideo, war den Schülern selbst überlassen. Die Schülerin der Klasse 8b des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren entschied sich, die drei Hühnerhaltungsformen Kleingruppenhaltung, Bodenhaltung und Freilandhaltung zu vergleichen.

Was bei ihren Vergleichen herausgekommen ist, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 17.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020