Bauvorhaben
Westkopf-Umfahrung beim Allgäu-Aiport: Spatenstich wohl im September

Wenn alles nach Plan läuft, könnte der offizielle Spatenstich für die sogenannte Westkopfumfahrung westlich des Allgäu-Airports im September erfolgen.

Wie Martin Osterrieder, Bürgermeister von Benningen (Unterallgäu), mitteilt, werden derzeit noch Gespräche mit den Grundstückbesitzern geführt. 'Wir sind in den letzten Zügen', erklärt der Rathauschef.

Wie berichtet, soll mit der Umfahrung ein rund 70 Hektar großer Gewerbepark südlich des Flughafens erschlossen werden, den Benningen und Hawangen gemeinsam ausweisen wollen. Dafür haben die beiden Gemeinden einen Zweckverband gegründet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 03.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020