Erschließung
Westkopf-Umfahrung am Allgäu-Airport: Staatssekretär kündigt Fördersatz von 71 Prozent an

Für den Bau der sogenannten Westkopf-Umfahrung beim Allgäu-Aiport soll es eine Förderung in Höhe von 71 Prozent geben. Dies teilte der bayerische Innenstaatssekretär Gerhard Eck bei einem Besuch in Benningen mit.

Die Gemeindeverbindungsstraße Memmingerberg-Hawangen, die auch als Westkopf-Umfahrung, bezeichnet wird, entsteht westlich der Start- und Landebahn des Flughafens. Sie soll auch ein Gewerbegebiet erschließen, das auf der Gemarkung der Gemeinde Benningen geplant ist.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 30.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen