Mediathek Mediathek Video & Audio

Diskretion
Westallgäuer fühlt sich von Kemptener Hotel ausgespäht

Das Zimmermädchen checkt das Gepäck, versucht Zugang zum Laptop zu bekommen, durchwühlt die Klamotten: Das Video, in dem das zu sehen ist, stammt aus der USA und wurde auf der Internetplattform Youtube bereits über zehn Millionen Mal angeschaut. Ein Westallgäuer fühlte sich Anfang November in einem Kemptener Hotel ähnlich ausgespäht.

Seine Firma hatte ihn dort eingemietet und seinen Aufenthalt um einen Monat verlängert. Das Problem: In seinem Zimmer konnte er so lange nicht mehr bleiben. Das Hotel sagte zwar der Firma Bescheid, da diese es aber versäumte, ihren Mitarbeiter zu informieren, kam der abends in ein leer geräumtes Zimmer. 'Das sind Momente, in denen Gesichtsausdruck und Blicke sicher einzigartig sind', meinte er.

Wie die Sache ausging und was der stellvertretende Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbands im Kreis Kempten-Oberallgäu zu der Sache sagt, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 25.11.2014 (Seite 31).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen