Seeg
Wertstoffhof Seeg nimmt ab sofort alte Kühlschränke

Ausgediente Kühl- und Gefrierschränke können ab sofort auch am Wertstoffhof in Seeg abgegeben werden. Das Angebot ist kostenfrei. Der Wertstoffhof in Seeg ist nun die zehnte Abgabestelle im Ostallgäu für Altkühlgeräte. Mit der Angebotserweiterung will die Kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises seine 'Serviceoffensive Wertstoffhöfe' fortsetzen. Um kurze Wege zu den Abgabestellen zu erreichen, soll ein möglichst engmaschiges Netz von Wertstoff- und Abfallhöfen geschaffen werden.

Ältere Kühlgeräte enthalten als Kälte- und Treibmittel FCKW. In Kühlgeräten moderner Art wird Pentan oder Butan als Kältemittel und Cyclopetan als Treibmittel für den Isolierschaum verwendet. Diese Stoffe gelten als Klimaschädlich und umweltgefährdend. Beim Recycling werden diese Mittel den Geräten entzogen und umweltschonend entsorgt. Die dann schadstofffreien Geräte gehen anschließend als Altmetalle, Kunststoffe usw. zurück in den Wirtschaftskreislauf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen