Immobilienmarkt
Wer ein Haus im Allgäu kaufen will, muss viel Geduld mitbringen

Wie leergefegt ist der Allgäuer Immobilienmarkt. Wer ein Haus oder eine Eigentumswohnung kaufen will, tut sich schwer, passende Angebote zu finden.

Das hat mehrere Gründe: Zum einen sind Baukredite sehr günstig. Zum anderen bekommt man, wenn man Geld spart, kaum noch Zinsen. Also wollen viele lieber in 'Betongold' investieren. Und das Allgäu ist zudem wegen seiner guten wirtschaftlichen Situation und seiner landschaftlichen Schönheit eine beliebte Zuzugsregion.

Das belegt eine Studie von Allianz Leben und des Wirtschaftsinstituts Prognos: Demnach wird der Wohnungsbedarf in der Region bis 2045 um 21 Prozent steigen.

Welche erheblichen Preisunterschiede es innerhalb des Allgäus gibt, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 07.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen