Statistik
Weniger Straftaten in der Stadt

Die Zahl der Straftaten in Memmingen ist rückläufig. Das geht aus einem Gespräch zwischen Vertretern der Polizei und Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger hervor. Demnach wurden im vergangenen Jahr 3.077 Straftaten im Stadtgebiet registriert. Das sind sechs Prozent weniger als 2009.

Laut Polizei ist die Aufklärungsquote 2010 leicht gesunken, liege aber noch immer über dem bayerischen Durchschnitt. Letztlich klärten die Memminger Beamten über 65 Prozent aller registrierten Straftaten auf.

Weiter ist aus der Kriminalstatistik herauszulesen: 2010 wurden 25 Gewaltdelikte mehr angezeigt als im Vorjahr. Im langjährigen Vergleich stelle dies aber keinen signifikanten Anstieg dar. Allerdings habe in diesem Zusammenhang insbesondere der Faktor Alkohol weiter an Bedeutung gewonnen. So sei ein Großteil der Verdächtigen zum Tatzeitpunkt unter Alkoholeinfluss gestanden. Auch immer mehr Jugendliche würden betrunken Straftaten begehen. Dem möchte die Polizei heuer massiv entgegenwirken.

Große Herausforderungen für die Beamten seien auch Einsätze bei Fußballspielen des FC Memmingen und die verschiedenen Aufgaben rund um den Flughafen in Memmingerberg.

Gute Zusammenarbeit

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und Polizeivizepräsident Klaus Faltenbacher waren sich einig, dass nicht zuletzt durch ein positives Miteinander von Polizei und Stadtverwaltung den Bürgern im vergangenen Jahr «ein höchstmögliches Maß an Sicherheit garantiert werden konnte».

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen