Statistik
Weniger Passagiere am Memminger Flughafen

Rund 424.300 Starts und Landungen gab es 2013 an den Flughäfen in München, Nürnberg und Memmingen.

Das waren 5,2 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in München mitteilte. Drei Viertel der Passagiere flog ins Ausland oder kam aus dem Ausland. Die meisten Reisenden zählte der Flughafen München. Der Flughafen Memmingen registrierte mit 837.000 Passagieren einen Rückgang von 3,5 Prozent.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ