Ticker
Weniger Geld für Altenpflegeschulen

Der Freistaat muss sparen und nun wird es wohl die Schüler der bayerischen Altenpflegeschulen treffen. Denn der freiwillige Schulgeldausgleich soll von 200 auf 100 Euro halbiert werden, kritisiert eine AZ-Leserin aus Westendorf.

«Die fehlenden 100 Euro müssen dann von den Schülerinnen übernommen werden. Aber die können sich das doch nicht leisten», meint sie. Darauf werde es aber wohl hinauslaufen: «Die Ausbildung ist natürlich gesellschaftspolitisch gewollt, aber wir sind auch an die Haushaltsgesetzgebung gebunden», meint Dr. Ludwig Unger, Pressesprecher des Unterrichts- und Kultusministeriums.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019