Friedrichshafen
Weltweites Pilotprojekt zu rechtsverbindlichem E-Mail-Verkehr

Im benachbarten Friedrichshafen fällt heute der Startschuss zum sogenannten De-Mail-Pilotprojekt. Die Kreisstadt des Bodenseekreises verschickt damit zum weltweit ersten Mal eine rechtsverbindliche und verschlüsselte E-Mail in das weltweite Netz.

Mit De-Mail lassen sich elektronische Nachrichten rechtsverbindlich, vertraulich und fälschungssicher versenden und empfangen. Anwender bekommen mit der Lösung zusätzlich ein eigenes Online-Schließfach, in dem sie elektronische Dokumente sicher ablegen und über die sie vor fremdem Zugriff geschützt weltweit verfügen können.

Für Friedrichshafen haben sich das Bundesinnenministerium und die Telekomtochter T-Systems nicht ohne Grund entschieden: Der Standort verfüge über eines der modernsten Breitband-Netze und arbeite sehr eng mit Unternehmen zusammen, um neue Kommunikationslösungen zu entwickeln.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen