Sport
Weltelite der Nordischen Kombinierer in Oberstdorf

Mitten im Sommer macht die Weltelite der Nordischen Kombinierer in Oberstdorf Station. Am Mittwoch den 12. und Donnerstag den 13. August starten die Wintersportler beim FIS-Sommer-GrandPrix.

Der FIS-GrandPrix ist eine Serie von Skisprung-Wettbewerben, die im Sommer auf Mattenschanzen ausgetragen werden. Austragungsort ist die Erdinger Arena am Fuße des Nebelhorns. Es gelten die Regeln des Skisprung-Weltcups im Winter. Zudem laufen die Sportler im zweiten Wettkampfteil durch Oberstdorf.

Die weltbesten Athleten aus 15 Nationen gehen an den Start. So auch die Deutschen Ronny Ackermann, Björn Kircheisen und Georg Hettich. Mit dabei ist auch ein Lokalmatador aus Oberstdorf, Johannes Rydzek.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen