Freizeit
Weitnauer Skilift endgültig vor dem Aus?

Dem Weitnauer Skilift droht das endgültige Aus. Die Gemeinde könne den Betrieb nicht übernehmen, sagt Bürgermeister Alexander Streicher.
  • Dem Weitnauer Skilift droht das endgültige Aus. Die Gemeinde könne den Betrieb nicht übernehmen, sagt Bürgermeister Alexander Streicher.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Dem Skilift in Weitnau droht nun endgültig das Aus. Wie Bürgermeister Alexander Streicher jüngst bekannt machte, werden die Betreiber nach der kommenden Saison aufhören. Für den Erhalt der Wintersportanlage seien nun engagierte Bürger gefragt. Die Gemeinde alleine könne dies nicht stemmen.

Werner Lingg und Siegrid Braun betreiben den Lift in Form der „Argental Skilift GbR“ seit 1990 auf dem von der Kirche gepachteten Grundstück am Weitnauer Hausberg. Beide hatten damals die alte Anlage von der Skilift-Gesellschaft, die Konkurs angemeldet hatte, übernommen. 

Wie es mit dem Skilift weitergehen könnte, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 23.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019