Ehrenamt
Weiter Zuschüsse für Ikarus und das Kempodium in Kempten

Das Ehrenamt weiter zu stärken – dafür sind die Stadträte offen. Trotz aller Sparzwänge wird die Unterstützung zweier bedeutender gemeinnütziger Vereine und Organisationen bisher nicht gekürzt.

Ikarus Thingers und das Kempodium können auch nächstes Jahr mit den Zuschüssen in der bisherigen Höhe rechnen. Das hat jetzt der Finanzausschuss so bewilligt.

55.000 Euro fließen an Ikarus, vor allem für die Miete des Bürgertreffs. 77.000 Euro erhält insgesamt das Kempodium, davon gibt die Stadt 20.000.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 26.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen