Reportage
Weihnachtsvorbereitungen: Allgäuer Christbaumtrends 2013

Nordmanntanne, Fichte oder Plastikbaum: Der Christbaum gehört an Weihnachten einfach dazu. Wir haben in der Kemptener Fußgängerzone nachgefragt, wie und wann die Allgäuer ihren Weihnachtsbaum schmücken.

Die meisten Familien haben ganz traditionell einen echten Christbaum, mit piksenden Nadeln und dem frischen Duft nach Tannen. Plastikchristbäume, so ein Passant, seien lediglich 'praktisch zum Aufstellen und geben keine Nadeln.' Vor allem ältere Menschen schaffen sich die unechte Weihnachtsdekoration an, weil sie weniger Arbeit macht und preisgünstiger ist.

Auch wenn man schon ab Anfang Dezember einen Weihnachtsbaum kaufen kann, wird er in der Regel erst am Tag vor Weihnachten oder direkt an Heiligabend aufgestellt. Das Schmücken übernehmen in den meisten Fällen die Frauen. Sie haben 'ein besseres Händchen' dafür, meint ein älterer Herr. Oft hilft aber auch die ganze Familie mit, um die Wartezeit bis zur Bescherung zu verkürzen.

Für die Traditionalisten kommen als Beleuchtung natürlich nur echte Kerzen in Frage. Das warme, flackernde Licht einer offenen Flamme sorgt für eine weihnachtliche und heimelige Atmosphäre. Viele greifen jedoch aus Sicherheitsgründen zur Lichterkette, die außerdem den Vorteil bringt, dass man den ganzen Abend und nicht nur für kurze Zeit einen stimmungsvoll beleuchteten Weihnachtsbaum hat.

Für unsere Reportage haben wir in der Redaktion einen eigenen Christbaum geschmückt, zur Verfügung gestellt von Edeka in Obergünzburg. Jeder sollte seinen persönlichen Lieblingsschmuck mitbringen. Heraus kam eine bunte Mischung: Goldene und lila Kugeln mit weißen Sternen und roten Girlanden, Glöckchen und diverser Kitsch. Aber irgendwie passt es dann doch.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen