Ringen
Wegweisender Heimkampf

Es ist der erste von drei Heimkämpfen in Serie und gleichzeitig ein wegweisendes Duell: Die Zweitliga-Ringer des TSV Westendorf (Ostallgäu) empfangen am heutigen Samstag den punktgleichen Tabellennachbarn ASV Hüttigweiler. Gegen die Saarländer geht es in erster Linie darum, wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt zu sammeln und einen direkten Konkurrenten auf Distanz zu halten.

Allerdings wartet auf die Westendorfer ein hartes Stück Arbeit, denn die Kader der beiden Kontrahenten sind leistungsmäßig annähernd ebenbürtig. Westendorfs Trainer Bernhard Hofmann baut auf die Heimstärke seiner Mannen - und auf die gewohnt lautstarke Unterstützung von den Rängen. Beginn des Kampfes ist um 19.30 Uhr im Bürgerhaus «Alpenblick».

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019