Immenstadt
Wasserskilift: Kritik zurückgewiesen

Im Streit um die Pläne für eine neue Wasserskianlage am Kleinen Alpsee bei Immenstadt (Oberallgäu) hat Bürgermeister Armin Schaupp Kritik zurückgewiesen. Die Immenstädter CSU hatte in einer Pressemitteilung die Pläne und Schaupps Vorgehen kritisiert und ihn scharf angegriffen.

Schaup sagte, man solle Ideen nicht im Keim ersticken, da man sich sonst vorschnell Chancen beraube. Wie berichtet, will ein privater Investor den Wasserskilift errichten. Der Bund Naturschutz spricht von einer Verschandelung. Der See mit seinem Schilfbereich ist Heimat vieler Vogelarten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen