Rohrbruch
Wasser zerstört Asphaltdecke im Nordweg in Memmingen

Vor plötzlich versiegenden Wasserhähnen standen Bewohner des Memminger Westens gestern Morgen in ihren Bädern. Grund war ein Rohrbruch im Nordweg. Die erste entsprechende Meldung eines Bürgers ging gegen 5.10 Uhr bei den Stadtwerken ein.

Bereits etwa eine Stunde später war der Wasserdruck in den betroffenen Häusern aber wieder da, versichert Memmingens Hauptamtsleiter Robert Langer auf Nachfrage der Memminger Zeitung. Nach seinen Worten war an einer Hauptversorgungsleitung ein Riss aufgetreten. Das betroffene Rohr hat einen Durchmesser von 40 Zentimetern. Daher ist der Wasserdruck im Westen der Stadt nach dem schnell in den Keller gegangen.

Weitere Details zum Rohrbruch im Nordweg finden Sie in der Memminger Zeitung vom 15.11.2013 (Seite 25).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019