Gesundheit
Was wird aus der Krebsberatung? Am Freitag Tag der offenen Tür in Kemptener Stelle

Die Diagnose Krebs stellt alles auf den Kopf: Operation, Strahlentherapie, Reha. 'Viele Probleme kommen aber erst dann, wenn die Patienten wieder zuhause sind', sagt Onkologe Dr. Hans-Bernd Orth.

Kann ich weiterhin meinem Beruf nachgehen? Wie gehe ich und meine Angehörigen mit der Krankheit um? Bei diesen und anderen Themen hilft seit fünf Jahren die Krebsberatungsstelle Allgäu. Am Freitag bietet die Kemptener Filiale einen Tag der offenen Tür. Dabei ist noch immer unklar, ob es die Allgäuer Einrichtung auch nach 2016 überhaupt noch geben wird.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 03.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen