Fernsehen
Warum sich Fußballvereine wie der FC Memmingen über den Bezahlsender Sky aufregen

Fußballvereine in unserer Region sind sauer auf den Bezahlsender Sky. Weil dieser seine Preise erhöht hat, haben sie ihr Abo für die Übertragung von Spielen, zum Beispiel aus der Bundesliga und der Champions League, bereits gekündigt - oder spielen zumindest mit dem Gedanken, es zu tun.

In seinem Kündigungsschreiben an den Sender betont der FC Memmingen (FCM): 'Es handelte sich bei uns um einen Vereinsvertrag, der die Amateurvereine animieren soll, Ihr Abo in der Gaststätte anzubieten. Durch Ihre skandalösen Preiserhöhungen machen Sie es den Vereinen unmöglich, diesen Service weiter anbieten zu können.'

Beim FCM haben sich die Preise innerhalb von drei Jahren mehr als verdoppelt. Er hält dem Sender vor: 'Die Preissteigerungen lassen sich mit normalem Menschenverstand nicht nachvollziehen. Wir betrachten dies schlicht als Abzocke. Somit machen Sie zu Lasten des Amateursports Kasse, der durch Ihr Angebot mit Fußball rund um die Uhr schon mit stark rückläufigen Zuschauerzahlen zu kämpfen hat.'

Was Verantwortliche anderer Allgäuer Vereine über die Preiserhöhung sagen und wie der Bezahlsender Sky auf die Kritik reagiert, lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 11.09.2014 (Seite 27).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019