Weitnau
Wahl von CSU-Direktkanditat für den Bundestag

Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Gerd Müller sieht gute Chancen, im nächsten Jahr wieder als CSU-Direktkandidat in den Bundestag einzuziehen. Dazu muss er heute Abend in Weitnau von rund 160 Delegierten aus allen Ortsverbänden gewählt werden. Seit 2005 ist Müller als Staatssekretär für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Mitglied in der Bundesregierung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen