Allgäu/Russland
Wahl Putins festigt Wirtschaftsbeziehung zwischen Allgäu und Russland

Putin ist erneut zum Präsidenten Russlands gewählt worden und das festigt auch die Wirtschaftsbeziehungen zwischen dem Allgäu und Russland. Vor allem die steigenden Öl- und Rohstoffpreise sorgten für mehr Nachfrage nach ausländischen Investitions- und Konsumgütern, heißt es in der Pressemitteilung. Bei der IHK-Schwaben seien laut Sprinkart über 100 Allgäuer Firmen registriert, die Geschäftsbeziehungen mit Russland unterhalten. Insgesamt wurden im letzten Jahr in Bayern rund 12 Milliarden Euro mit Russland umgesetzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020