Unterallgäu
Vortragsreihe Rund um die Familie startet wieder

Wie gehe ich mit meinem pubertierenden Sohn um? Was ist twittern, bloggen, chatten? Kann ich mein Kind vor Alkohol und Drogen schützen? Antworten auf diese Fragen gibt die aktuelle Reihe 'Rund um die Familie' im Oktober und November. Die Schwangerenberatungsstelle am Unterallgäuer Gesundheitsamt, das Kreisjugendamt und die katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg laden zu drei Veranstaltungen ein.

• Sozialpädagoge Peter Karl spricht am Dienstag, 11. Oktober, über 'Jungen in der Pubertät – was hilft ihnen, erwachsener zu werden?'. Ab 19.30 Uhr bekommen Mütter und Väter im Raum 400 im Landratsamt in Mindelheim Anregungen im Umgang mit ihren Kindern.

• 'Facebook, Twitter & Co' heißt es am Dienstag, 25. Oktober. Barbara Hörmann, Medienfachberaterin in Schwaben, geht ab 19.30 Uhr auf Gefahren und Potenziale Neuer Medien ein. Der Vortrag findet ebenfalls im Raum 400 im Landratsamt statt.

• Im Workshop 'Jugend im Rausch' bekommen Eltern Informationen zum Thema Sucht und erarbeiten Lösungen zur Bewältigung der 'Problemzone Pubertät'.

Los geht's am Dienstag, 29. November, um 19.30 Uhr im Haus St. Hildegard in der Lindenbadstraße 29 in Memmingen. Die Referenten sind Benno Wassermann und Ursula Hiller, die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt.

Die Angebote sind kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch zwingend erforderlich unter Telefon (08261) 995-0 oder per E-Mail an info@lra.unterallgaeu.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen