Special Hochschule Kempten SPECIAL
Hochschule Kempten

Diesel-Affäre
Vortrag an der Hochschule in Kempten: Fast alle Autohersteller haben getrickst

Dr. Peter Mock ist Geschäftsführer des International Council on Clean Transportation.
  • Dr. Peter Mock ist Geschäftsführer des International Council on Clean Transportation.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Untersuchungshaft für Audi-Chef Rupert Stadler hat einer schon länger angesetzten Veranstaltung in der Hochschule Kempten zu hoher Aktualität verholfen. Dort sprach jetzt Dr. Peter Mock (37), Geschäftsführer des International Council on Clean Transportation (ICCT – zu deutsch etwa: Internationaler Rat für sauberen Verkehr), über das Thema „Im Jahr drei nach Diesel-Gate“.

Seiner Beobachtung nach hätten so gut wie alle Autohersteller Abschalteinrichtungen eingebaut, die erkennen, ob ein Fahrzeug bei Abgasmessungen auf einem Prüfstand steht oder sich auf der Straße befindet. Wobei dann im Labor die Werte immer besser ausgefallen sind als im realen Praxistest.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 20.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019