Modernisierung
Vorstand und Aufsichtsrat der Kleinwalsertaler Bergbahn AG sehen keine Alternative am Ifen

Mehr als sieben Monate sind vergangen, seit sich eine Mehrheit bei einer Volksabstimmung im Kleinwalsertal gegen eine Verbindungsbahn zwischen Ifen und Walmendingerhorn ausgesprochen hat. Jetzt haben Vorstand und Aufsichtsrat des Kleinwalsertaler Bergbahn AG die Zahlen des Geschäftsjahres 2011/2012 vorgelegt und deutlich gemacht, dass es kein Alternativkonzept zu den abgelehnten Plänen gibt.

<%IMG id='937811' title='Ifen Kleinwalsertal'%>'Der Modernisierung des Ifens und der Optimierung des Walmendingerhorns wurden durch die Abstimmung leider die betriebswirtschaftlichen Grundlagen entzogen', sagte Vorstand Augustin Kröll bei der Hauptversammlung im Kanzelwand-Panoramarestaurant. Das abgelehnte Projekt hat fast 600 000 Euro Planungskosten verschlungen. Die Lifte und Bahnen, die über langjährige Betriebsgenehmigungen verfügen, sollen in den kommenden Jahren so gut wie möglich weiter betrieben werden.

Das stieß auf Kritik bei einzelnen Aktionären: 'Es war eine krachende Bauchlandung ihres Konzepts der Qualitätsverbesserung', kritisierte Aktionär Walter Besler. Er forderte eine Lösung: 'Ich erwarte, dass sie eine Alternative aufzeigen.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen