Kunst
Vorsitzende widerspricht Gerüchten: Memminger Kulturwerkstatt wird nicht geschlossen

Entgegen anderslautender Gerüchte in Memmingen stellt Barbara von Rom, die Vorsitzende der Kulturwerkstatt am Schweizerberg, nun klar: 'Wir schließen nicht!' <%IMG id='1141063' title='Kulturwerkstatt Memmingen '%>

Zwar habe sich das im November 2011 eröffnete Haus kürzlich finanziell in 'absoluter Notlage' befunden, räumt sie ein. Doch dank eines spontan angebotenen Benefizkonzertes des Ensembles 'Joy of Voice' sei nun wieder genug Geld in der Kasse, um beispielsweise die Stromrechnung zu bezahlen. Künftig werde sich aber das Konzept der Einrichtung ändern.

'Ich hätte in den vergangenen zweieinhalb Jahren mehr als einen Grund zum Schließen gehabt', blickt von Rom auf die Zeit zurück, in der sie die ehemalige Studiobühne des Landestheaters Schwaben mit neuem kulturellen Leben erfüllt hat. Mit einem Verein im Hintergrund - doch die Hauptlast lag auf ihren Schultern. Eine Vollzeitstelle im Ehrenamt könne sie nun aber nicht mehr ausfüllen, sagt die Kulturmanagerin. Sie müsse sich künftig mehr 'aufs Berufliche' konzentrieren, fügt sie hinzu.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ