Vorhersage: Sonthofen schrumpft bis 2020

Sonthofen | uw | Die Prognose ist nicht prickelnd: Sonthofens Bevölkerung nimmt bis zum Jahr 2020 um 3,5 Prozent ab - im Gegensatz zum Gesamtlandkreis. Denn der hat dann gegenüber dem Jahr 2003 vermutlich ein Plus von 0,5 Prozent. Immer weniger und immer ältere Menschen - auf den Wandel will sich Sonthofen einstellen. Bereits jetzt befasst sich eine Projektgruppe mit dem Thema, sammelt Daten und Fakten, um dem Stadtrat Handlungsempfehlungen zu geben.

Im Jahr 2003 zählte Sonthofen 21 346 Einwohner, 2020 könnten es knapp 750 weniger sein. Ende Juni hatte die Stadt 21 555 Bewohner. Ein wichtiger Grund für die langfristig erwartete Entwicklung: gesunkene Geburtenzahlen und mehr Sterbefälle. Zugleich wird Sonthofens Bevölkerung immer älter. Hatten die 65-Jährigen anno 1970 einen Anteil von elf Prozent, so waren es 1987 bereits 17 und im Jahr 2005 22 Prozent. Der Anteil der Kinder unter sechs Jahren sank im gleichen Zeitraum von zehn auf fünf Prozent.

'Schärferer Wettbewerb'

Laut Projektgruppen-Leiterin Petra Wilhelm wird sich der Wettbewerb der einzelnen Standorte verschärfen. Wilhelm: 'Die Art, wie Kommunen den Wandel gestalten, entscheidet über ihre Zukunftsfähigkeit und die Lebensqualität der Bürger.' Die Kommunen müssten sich folglich an die Entwicklungen anpassen (etwa nicht benötigte Infrastrukturen zurückbauen) und zugleich versuchen, dem Trend gegenzusteuern. Dazu gehört laut Wilhelm als vorbeugende Maßnahme, die Kinder- und Familienfreundlichkeit zu fördern.

Auch der Landkreis müsse sein Potenzial stärker nutzen, um Familien an die Region zu binden und so die wirtschaftliche Stärke zu bewahren. Als wichtigste Handlungsansätze gelten in Sonthofen die Bereiche Familien und Senioren, wobei die Projektgruppe zuerst die Familienfreundlichkeit anpacken will.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019